Schwerpunkte an der Mittelschule Baumgarten Schuljahr 2015/16

An der Mittelschule Baumgarten wird seit dem Schuljahr 2011/12 der Schwerpunkt Naturwissenschaft und Technik angeboten. Wir haben uns für diesen Schwerpunkt entschieden, da die Erfahrung gezeigt hat, dass eine große Zahl unserer Schülerinnen und Schülern in die HTL wechseln und wir als Schule zudem sehr intensiv mit der HTL Dornbirn zusammenarbeiten. Mit diesem Schwerpunkt erhalten die Schülerinnen und Schüler bei vertiefter Beurteilung einen Fixplatz im BRG Schoren (AHS-Langform).

Da es uns als Schule sehr wichtig ist, allen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu geben, frei nach ihren Interessen, Neigungen und Begabungen zu wählen, haben wir das Angebot für alle Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Stufe um zwei weitere Schwerpunktbereiche erweitert. Die Schwerpunktbereiche, die in Form von Wahlpflichtfächern angeboten werden, sind ein fixer Bestandteil unseres pädagogischen Konzeptes.

Konkret können die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Baumgarten zwischen folgenden Bereichen wählen:

Ø  Naturwissenschaft und Technik

Ø  Kreatives Gestalten und Design

Ø  Lebenskunde und Berufsorientierung

 

 

Naturwissenschaft  und Technik

 

In der dritten Klasse werden Themen aus der Physik vertiefend behandelt (Optik, Elektronische Schaltungen, Meteorologie, Akustik, elektronische Medien, …) und in Praxisübungen angewendet.

In der vierten Klasse werden Themen aus der Chemie vertiefend behandelt (Wasser, Kunststoffe, Umgang mit Rohstoffen, Energie, Verkehr und Umwelt, Ökologie der Erde, .. ) und in Praxisübungen experimentell erforscht.

Im NAWI Schwerpunkt  wird zudem Geometrisches Zeichnen, Werken technisch und Informatik  angeboten.

Empfehlung: Dieser Schwerpunkt wird für Schülerinnen und Schüler empfohlen, die sich    für   die HTL entscheiden oder eine technische Berufsausbildung anstreben.

  

Kreatives Gestalten und Design

  

Bildnerisches Gestalten und technisches Werken

Der Bereich Kreatives Gestalten beinhaltet ein reichhaltiges Spektrum an bildnerischen Ausdrucksformen mit unterschiedlichsten Materialien wie Papier, Leinwand, Holz, Draht, Ytong, Gips. (Skulpturen, Malen auf selbstgemachten Leinwänden, Graffiti, uvm.)

Digitale Kompetenzen und Mediendesign

Im Fach Mediendesign lernen die Schülerinnen und Schüler den Umgang mit den neuen Medien und können ihre kreativen Gedanken im Bereich Computer, Handy, Sozial Media usw. einbringen. Weiters erhalten die Schülerinnen und Schüler Grundlagen in der Bildbearbeitung und im Bereich der Filmtechnik (Animationsfilme).

Empfehlung: Dieser Schwerpunkt wird für Schülerinnen und Schüler empfohlen, die eine Berufsausbildung im kreativen Bereich anstreben oder sich für eine weiterführende Schule mit kreativem Zweig interessieren.

 

 Lebenskunde und Berufsorientierung

       

Lebenskunde (Ernährung und Hauswirtschaft, Kochen, Biologie, Geografie)

In diesem Schwerpunkt steht die Gestaltung und Entwicklung des persönlichen Umfeldes im Mittelpunkt. Die Schülerinnen und Schüler beschäftigen sich mit gesundheitsbewusster Ernährung und deren Zubereitung, ihrem persönlichen Konsumverhalten, dem zukunftsorientierten Umgang mit ihren finanziellen Möglichkeiten, der praxisorientierten Haushaltsführung, der bewussten Lebensgestaltung.

Berufsorientierung – Schullaufbahnberatung

Der Fokus liegt hier im Bereich Exkursionen und Betriebserkundungen und umfasst zudem das Kennenlernen der unterschiedlichen Schultypen und Ausbildungsmöglichkeiten.

Empfehlung: Dieser Schwerpunkt wird für Schülerinnen und Schüler empfohlen, die eine Berufsausbildung im Bereich Ernährung, Pflege, Gastronomie anstreben oder sich für die Tourismusfachschule aber auch für die Lehranstalt für Kindergartenpädagogik interessieren.